Beschwerde der Karnaper Bürger führte zum Erfolg!!

In der Bürgersprechstunde des SPD Ortsvereins Essen Karnap haben sich die Bürger zahlreich über das aufgestellte Baugerüst Karnaper Str. 97 beschwert.

Das Baugerüst sollte wohl zur Absicherung von herunterfallenden Fassadenteilen dienen, aufgrund der schlechten Bausubstanz war es wohl begründet, dass dort ein Baugerüst stand. Da seit ca. zwei Jahren an der Bausubstanz sichtlich aber nicht gearbeitet wurde, um somit zeitnah Sorge zu tragen, dass sich die Verhältnisse für Fußgänger und Rollstuhlfahrer bzw. Frauen mit Kinderwagen im Bereich der Fußgängerampel, die im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen und durch das Baugerüst sichtlich eingeschränkt sind, zu verbessern.

Durch den Ortsverein SPD Karnap und mit der  Unterstützung und Mitwirkung der Bezirksvertretung V kam es jetzt für alle Beteiligten zu einem erfreulichem Ergebnis.
Das Baugerüst ist weg und die Fassade strahlt in einem neuen Glanz.

Ein Bericht von Andreas Opper